Special report|20d56233-5179-449f-93ac-6c9e8f3787cb
-->

did

Sonderbericht 23/2020: Europäisches Amt für Personalauswahl (EPSO): Es ist an der Zeit, den Auswahlprozess an den sich verändernden Einstellungsbedarf anzupassen

German icpdf.png 2 MB
29.10.2020

Die vom Europäischen Amt für Personalauswahl (EPSO) organisierten Auswahlverfahren bilden den Ausgangspunkt für eine Laufbahn im öffentlichen Dienst der EU. Angesichts des sich ändernden Einstellungsbedarfs und des Personalabbaus haben die Organe und Einrichtungen der EU begonnen, infrage zu stellen, ob sich diese Verfahren nach wie vor für die Auswahl neuer Mitarbeiter eignen. Der Hof stellte fest, dass die vom EPSO durchgeführten Auswahlverfahren die Organe und Einrichtungen weitgehend in die Lage versetzten, ihren Einstellungsbedarf an Generalistenprofilen zu decken, die Verfahren sich jedoch bei der Einstellung von Spezialisten als weniger effizient und wirksam erwiesen. Der Hof spricht eine Reihe von Empfehlungen aus, die zu einer Stärkung des Auswahlverfahrens, zur Einführung eines neuen Auswahlrahmens für Spezialisten und zur Verbesserung der Anpassungsfähigkeit des EPSO an das sich rasch wandelnde Umfeld führen sollen.

Sonderbericht des Hofes gemäß Artikel 287 Absatz 4 Unterabsatz 2 AEUV.