-->

Menschenrechte

Die Werte Menschenwürde, Freiheit, Demokratie, Gleichheit, Rechtsstaatlichkeit und Wahrung der Menschenrechte sind in den EU-Verträgen verankert.

Als Prüfer der Europäischen Union richten wir unseren Blick auch nach vorn, um einen Beitrag zur Bewältigung der wichtigsten Herausforderungen, denen sich die EU in Zukunft stellen muss, zu leisten. Die geostrategische Landschaft des 21. Jahrhunderts ist geprägt durch den Antagonismus zwischen Autokratie und Demokratie. Die regelbasierte Weltordnung steht unter wachsendem Druck, und Europa wird mehr und mehr zum Verteidiger der multilateralen Zusammenarbeit, der Menschenrechte, der Rechtsstaatlichkeit und der liberalen Werte. Autoritäre Staaten werden weiterhin grundlegende demokratische Prinzipien wie die Rechtsstaatlichkeit und den Schutz der Menschenrechte untergraben.

Wir werden all diese Faktoren berücksichtigen, wenn wir unsere Prüfungsaufgaben auswählen und Empfehlungen für die Zukunft formulieren.