-->

Konstitutionelle Fragen

Das Anliegen des Ausschusses im Hinblick auf die institutionellen Aspekte des europäischen Integrationsprozesses und unsere eigenen Arbeiten zur finanzpolitischen Steuerung der EU können als sich ergänzend betrachtet werden.

Als Prüfer der Europäischen Union richten wir unseren Blick auch nach vorn, um einen Beitrag zur Bewältigung der wichtigsten Herausforderungen, denen sich die EU in Zukunft stellen muss, zu leisten. Durch die Verbreitung von Online-Medien ist die Leistungserbringung der Regierung transparenter geworden. In Verbindung mit den Innovationen und der besseren Mittelverwendung, die die Menschen in anderen Bereichen ihres Lebens sehen, werden die Erwartungen an die öffentlichen Dienste weiter steigen. Von den Regierungen und der EU wird mehr Offenheit erwartet, was angesichts der gefühlten Distanz zwischen den Institutionen und den Bürgern eine besondere Herausforderung darstellt.

Wir werden all diese Faktoren berücksichtigen, wenn wir unsere Prüfungsaufgaben auswählen und Empfehlungen für die Zukunft formulieren.