EU-Gesetzgebung zu Cookies
Falls Sie diese Website besuchen möchten, werden Sie im Einklang mit EU-Richtlinie 2009/136/EG, darauf hingewiesen, dass ein Cookie aktiviert wird, wenn Sie die Website öffnen. Falls Sie dies nicht akzeptieren möchten, gehen Sie nicht auf die Website. Das betreffende Cookie wird verwendet, um Ihre Sprachwahl abzuspeichern, ohne dass personenbezogene Daten gespeichert werden. Es wird nach einem Jahr gelöscht.

Arbeitsgruppe "Öffentliches Beschaffungswesen"/Aktualisierungsgruppe "Öffentliches Beschaffungswesen"

Im Jahr 2004 setzte der Kontaktausschuss eine Arbeitsgruppe ein, deren Aufgabe die Entwicklung und Verwaltung einer der Prüfung im Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens gewidmeten Website war.
 
Die Arbeitsgruppe "Öffentliches Beschaffungswesen" erstellte
 
  • Checklisten zur Verwendung bei Rechnungsprüfungen im Zusammenhang mit öffentlichen Beschaffungsvorgängen,
  •  
  • einen Leitfaden zu den Beschaffungsregeln der EU und zu einschlägigen EuGH-Urteilen,
  •  
  • Schlüsselfragen als Orientierungshilfe für Prüfer bei der Bewertung der Effizienz der Beschaffungsstellen in Einrichtungen des öffentlichen Sektors,
  •  
  • Zusammenfassungen einschlägiger von den ORKB veröffentlichter Berichte.
 
Die Arbeitsgruppe "Öffentliches Beschaffungswesen" hat ihren Auftrag im Jahr 2008 erfüllt. Im Anschluss an die endgültige Einstellung der Tätigkeit der Arbeitsgruppe richtete der Kontaktausschuss 2008 eine "Aktualisierungsgruppe Öffentliches Beschaffungswesen" ein, die die Ergebnisse und Daten der ehemaligen Arbeitsgruppe auf den neuesten Stand bringen sollte. Die Aktualisierungsgruppe hat ihren Auftrag im Jahr 2010 erfüllt. Diese aktualisierten Ergebnisse und Daten sind der Öffentlichkeit zugänglich.
 
Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an
 
Herrn Franz Wascotte (Ko-Vorsitz), belgischer Rechnungshof (eu@ccrek.be)
 
Frau Nataša Skrt Kos (Ko-Vorsitz), slowenischer Rechnungshof (natasa.skrt-kos@rs-rs.si)
 

Einschlägige Berichte:
 
 
18/07/2012

Checklisten zur Verwendung bei Rechnungsprüfungen und Compliance-Prüfungen im Bereich des öffentlichen Beschaffungswesens


Die Arbeitsgruppe erstellte eine gemeinsame Checkliste, die bei der Prüfung öffentlicher Beschaffungsvorgänge zu verwenden ist sowie relevant und maßgeblich sein soll für Prüfungen, die unter unterschiedlichen Rahmenbedingungen und unter Zugrundelegung unterschiedlicher Zielsetzungen, Anforderungen und Verfahren stattfinden. Die Checkliste beginnt mit einer Analyse der Funktion der Auftragsvergabe. Der weitere Aufbau richtet sich nach den wichtigsten Etappen des Beschaffungsprozesses wie Vorphase der Ausschreibung, Wahl des Ausschreibungsverfahrens, Mittel der Veröffentlichung und Bekanntmachung, Ermittlung potenzieller Bieter, Bewertung der Angebote und Vergabeverfahren. Besonderes Augenmerk gilt zusätzlichen Bau- und Dienstleistungen als einer häufigen Form der direkten Auftragsvergabe. Ferner finden Betrugs- und Korruptionsrisiken ihren Niederschlag in der Checkliste.
18/07/2012

EU-Richtlinie zum öffentlichen Beschaffungswesen 2004/18/EG - Leitfaden für Prüfer


Die Arbeitsgruppe unterbreitete einen umfassenden, für Prüfer bestimmten Leitfaden zur EU Richtlinie 2004/18/EG zum öffentlichen Beschaffungswesen.


Diese Website wird vom Europäischen Rechnungshof verwaltet.