Special report|20d56233-5179-449f-93ac-6c9e8f3787cb
-->

did

Sonderbericht Nr. 09/2019: EU-Unterstützung für Marokko – bislang begrenzte Ergebnisse

German icpdf.png 3 MB
11.12.2019

Im Rahmen dieser Prüfung bewertete der Hof die Wirksamkeit der EU-Budgethilfe für Marokko im Zeitraum 2014-2018. Die Prüfung erstreckte sich auf die Budgethilfe in den Bereichen Gesundheit, Sozialschutz, Justiz und Entwicklung des privaten Sektors, wobei die Verwaltung der Budgethilfe durch die Kommission untersucht und die Erreichung der Ziele bewertet wurde. Die Kommission betrachtete die Budgethilfe als das am besten geeignete Instrument zur Bereitstellung von Hilfe. Der Hof kam jedoch zu dem Schluss, dass der zusätzliche Nutzen der Budgethilfe und ihr Potenzial, Reformen zu unterstützen, wegen suboptimaler Schwerpunktsetzung, unzureichender Umsetzung und mangelnder Überwachung begrenzt waren. Die wesentlichen Mängel betrafen die Ausgestaltung der Indikatoren und die Bewertung der Ergebnisse. Der Hof sprach daher Empfehlungen zur Konzentration der Unterstützung auf weniger Bereiche, zur Verbesserung der Ausgestaltung von Indikatoren, zur Optimierung der Überprüfungsverfahren für die Auszahlung und zur Stärkung des Politikdialogs aus.

Sonderbericht des Hofes gemäß Artikel 287 Absatz 4 Unterabsatz 2 AEUV.